ANGSTPATIENTEN / LACHGASSEDIERUNG

Für Patienten, die wegen einer Dentalphobie längere Zeit nicht beim Zahnarzt waren, bieten wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis Konstanz sowie Zahnarztpraxis Engen die Lachgassedierung an.

Auch für ängstliche Kinder, Patienten mit Behinderung und bei allen chirurgischen Eingriffen oder Behandlungen der Implantologie hat sich die Lachgassedierung bewährt. In unserer modernen Zahnarztpraxis sind die technischen und räumlichen Voraussetzungen für die sichere Durchführung von ambulanten Lachgassedierungen vorhanden.

Bei dieser Methode bekommt der Patient über eine Nasenmaske Sauerstoff und Lachgas verabreicht, wodurch er in einen leichten Dämmerzustand versetzt wird. Der Patient ist während der Sedierung immer bei Bewusstsein, ansprechbar und kann direkt nach der Behandlung die Praxis verlassen. Dies stellt einen großen Vorteil gegenüber der Narkose dar.

Gerne stehen wir Ihnen als Ihr Zahnarzt vertrauensvoll zur Seite!